Herbstproduktion beginnt…

Lang war es hier ziemlich ruhig…das liegt daran das in den letzten Monaten die Zeit zum Nähen sehr knapp war. Aber auch aus einem sehr guten Grund: Wir bauen ein Haus! 🙂

Ihr glaubt gar nicht wie ich mich darauf freue, wenn wir endlich umziehen können. Im Eigenheim gibt`s ein kleines Reich nur für mich – mein Nähzimmer! <3

Dort hoffe ich dann auch endlich wieder mehr Zeit für mein Hobby zu finden. Bis dahin versuche ich noch die Herbstproduktion mehr in Gang zu bringen. Ein neues Lieblingsteilchen ist bereits entstanden. Ein neuer Hoodie für unseren Zwerg. Mittlerweile muss es schon eher mehr „cool“ sein, unser kleiner Mann hat nämlich schon ganz genaue Vorstellungen was er anziehen möchte und was nicht. 😉 Aber was gibt es schöneres als gemeinsam Stoffkisten durchzuwühlen.

Sommershirts

Für die (hoffentlich bald) wärmeren Temperaturen muss mein Kleiderschrank noch dringend aufgefüllt werden. Warum dann nicht einfach selber nähen? In den Nähgruppen gibt es da ein ganz tolles Shirt das immer wieder zu sehen ist – das Kimono Tee. Das musste ich natürlich auch ausprobieren und bin so glücklich. Absolut sommertauglich und perfekt zum Kaschieren von den lästigen Babypfunden. Weitere sind schon in Produktion.

Tasche Milow

Gerade noch rechtzeitig zum Ende meines Urlaubs habe ich es geschafft auch mal wieder was für mich zu nähen – eine neue Tasche. Dafür habe ich zum ersten Mal Kunstleder vernäht, das verleiht der Tasche einen besonders stabilen Halt. Die Tasche Milow ist ein Freebook von Zucker & Zimt Design. Ihr könnt es hier finden.

Ein kleines Babyset <3

Ich genieße grad meinen Urlaub und kann so auch ein bisschen mehr Zeit an der Nähmaschine verbringen. Meine Arbeitskollegin erwartet bald ihren ersten Nachwuchs <3. Da wir heute bei ihr eingeladen waren hab ich`s mir nicht nehmen lassen und sie mit einem kleinen Babyset überrascht. Die Hose ist die Pumphose Frida von Milchmonster und die Mütze die Knotenmütze von aefflyns to go. Hach….so süß und so winzig….! Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen das unser kleiner Mann auch mal so klein war 😉

Geburtstagsshirt zum 2. Geburtstag

Vor ein paar Tagen haben wir den 2. Geburtstag unseres Sonnenscheins gefeiert (wo ging die Zeit nur hin…??). Da nach wie vor „Bagger, Kran und Autos“ hoch im Kurs stehen, gab`s für ihn einen Bagger-Pulli, der in allerletzter Sekunde gerade noch fertig geworden ist (Junior hatte sich die Grippe eingefangen).

Die Bagger-Applikation hab ich von elbpudel und der Schnitt ist das Basic-Shirt von Heidimade. Unser Geburtstagskind hat sich sehr gefreut und mag ihn seitdem am liebsten jeden Tag anziehen. <3

Schlafanzug für Junior

Am Wochenende war der Papa ein paar Stunden mit Junior unterwegs und so hatte ich ein bisschen Zeit für meine Nähmaschine. Da unser kleiner Mann einen richtigen Wachstumsschub hatte, musste dringend ein neuer Schlafanzug her. Entschieden hab ich mich für den Schnitt von Heidimade. Der Schlafanzug Emil(y) ist wirklich toll. Ob Ein- oder Zweiteiler, kurz oder lang – kein Wunsch bleibt unerfüllt. Da der Schnitt locker und großzügig ausfällt, wächst er automatisch noch eine ganze Weile mit.

Bryxor – ein so toller Schnitt <3

Ich bin über Facebook in mehreren Nähgruppen unterwegs und dort gibt es seit einiger Zeit eine Hose, die man immer wieder zu sehen bekommt. Ich konnte auch nicht mehr widerstehen und musste sie mal ausprobieren. Die Hose Bryxor von Joudii ist wirklich toll. Durch die Teilung auch optimal um Reste zu verwerten. Außerdem gibt es jetzt noch eine Loose-Fit-Version der Hose. Das Schnittmuster kann man in der Facebook-Gruppe kostenlos downloaden (Snuggel & Co., Joudii DIY-Gruppe).

Süße Strampler

img_8957img_8954

Heute zeig ich euch mal ein Projekt das schon ein bisschen zurück liegt.

Eine Freundin von uns musste ihr kleines Mädchen einige Wochen zu früh auf die Welt bringen. So haben eine andere Freundin und ich uns dann schnell an unsere Nähmaschinen gesetzt und losgelegt. Unter anderem sind dann diese zwei megasüßen Strampler in Gr. 44 nach dem Schnittmuster „Classic Strampler“ von Kid5 entstanden.

Autospieleteppich für unterwegs

img_9707

img_9708

Unser kleiner Mann ist mittlerweile 19 Monate alt und plappert was das Zeug hält 🙂 Ganz hoch im Kurs ist aktuell: Audoooo, Baggaaaa und Hallo. ^^ Für unterwegs hab ich ihm deshalb einen kleinen „Autospieleteppich to go“ genäht. Kann ganz praktisch zusammengelegt und als Tasche mitgenommen werden, während die kleinen Autos in ihrer Garage parken – natürlich mit Knöpfen verschlossen, damit ja keins verloren geht. Im Internet findet man dazu viele verschiedene kostenlose Anleitungen.

Windeltasche – Perfektes Geschenk zur Geburt

IMG_8876IMG_8872

Ich nähe auch ab und an für Freunde und verschenke dieses Sachen dann. So hat mich eine Freundin gebeten, doch bitte nochmal so eine tolle Windeltasche zu nähen. Mach ich natürlich sofort. 🙂

Auch wir nutzen die Windeltasche noch heute. Gerade für unterwegs einfach ideal. Da ist Platz für eine kleine Packung Feuchtücher, ein paar Windeln, eine Salbe und – nicht zu vergessen – den Ersatzschnuller. Ein perfektes Geschenk zur Geburt. Genäht hab ich nach dem Tutorial von Nähte von Käthe.